Stürmischer Thymian der Herzen

Verschlingen sie auch sämtliche Romane von Rosamunde Pilcher? Können sie sich auch nichts besseres vorstellen, als ihren Feierabend damit zu verbringen, den immergleichen sich durch hölzernes Schauspiel auszeichnenden deutschen Schauspielern dabei zuzusehen, wie sie dramatische Dialoge schwadronierend durch die englische Fauna staksen?

Ich nicht.

Nichts desto trotz scheffelt erwähnte Autorin Millionen mit ihren Werken. Und das können sie jetzt auch! Einfach eine herzzerreissende, hochdramatische und vor Plattitüden strotzende Kitschorgie zusammenstückeln, ausdrucken und ab an den nächsten Verlag damit.

Titel, 1. Teil:

[] Karussell
[] Das Ende
[] Schneesturm
[] Das Haus
[] Stunden
[] Melodie
[] Dornen
[] ________________(beliebiges Gemüse oder auch Getier)

Titel, 2. Teil:

[] an der Küste
[] des Lebens
[] des Herzens
[] des Glücks
[] der Liebe und Leidenschaft
[] ________________(beliebiges Körperteil, Wetter oder Jahreszeit)

Jetzt kommen wir schon zum Inhalt. Bitte immer ein Kreuz pro Absatz:

[] Die Wittwe Penelope Haverstock-Goldman
[] Die junge Buchhändlerin Rebecca Hawthorne-Woodhouse
[] Die kurz nach der Geburt getrennten Zwillingsschwestern
[] Das frisch verheiratete Paar
[] Der arme Waisenjunge, dessen einziger Freund sein blindes Pferd ist
[] Die alleinerziehende Mutter mit ihrer________(blinden, kranken, schönen, heimlich Marihuana rauchenden und/oder Stromgitarre spielenden) Tochter

führt ein

[] beschauliches Dasein
[] glückliches Familienleben
[] trauriges Siechtum
[] einsames Sein
[] bescheidenes Vorsichhinvegetieren
[] traute Zweisamkeit  _________(im Gleichklang der Herzen, in inniger Hassliebe, in seicht-platonischem dahinplätschern aufenhaltsbewilligungsinduzierter Zweckehe)

auf dem

[] Land (Nein, hier haben sie keine Wahl. Setzen sie im folgenden eine nicht enden wollende Beschreibung englischer oder schottischer Pampa ein, welche sie ruhig aus einem einschlägigen Reiseführer oder einer Ausschreibung des örtlichen Reisebüros für eine Kaffeefahrt* nach Cornwall entleihen mögen).

Noch ahnen sie

[] nichts (Auch hier haben sie keine Wahl, sonst geht ja die ganze Spannung verloren).

Eines Tages erfährt ______(er, sie, es, der Tennislehrer), dass

[] der Ehemann sie mit der Schwester ihrer Tante dritten Grades stiefmütterlicherseits betrügt.
[] ihr richtiger Vater _____________(nach Amerika gegangen ist um sein Glück zu suchen, berühmter Stromgitarrist war, auch ein Pferd war).

Als ob das nicht schon schlimm genug wäre,

[] verliert ____(er, sie, es, der Tennislehrer) beim Sporthäkeln ______(das Herz, einen Finger, die komplette Gesichtsbehaarung, die Würde, die Unschuld, die Geduld) an _____________(die flambierte Nachspeise, den Tennislehrer, ein Pferd, ein unglückliches Missgeschick, einen Doppelgänger).
[] wächst ihm/ihr eine undekorative Gummibaumart aus dem Kopf.

Nach einem/einer tränenschwangeren

[] Liebesnacht
[] Wiedersehen
[] schweren Operation
[] Duell mit der Nebenbuhlerin

steht

[] dem Glück

nichts mehr im Wege und alles ist gut und so***.

*Kaffeefahrt: Ein fast umsonst angebotener Ausflug mit der Zielgruppe Rentner und dem Ziel des gezielten monetären Ausnehmens derjenigen durch den Verkauf von wertlosem Tand im Stile von aurareinigenden Bettinhalten für mindestens dreistellige Beträge im Abonnement.**

** Dieser Satz ist zu lang.

*** Hier müssen sie allenfalls noch etwas länger werden. Aber wenn ich jetzt noch damit weitermache, wird mir schlecht. Und davon hat ja auch niemand etwas, oder.

Dieser Beitrag wurde unter Kolumnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Stürmischer Thymian der Herzen

  1. lhohl sagt:

    Beim Titel könnte man ruhig noch etwas dicker auftragen. Oder wie soll man jemals mit “Im Tal der wilden Rosen – Was das Herz befiehlt – Grosse Gefühle in einem weiten Land” (6.7.2008 20:15 ZDF) konkurrenzieren können?

  2. Jörg Glauser sagt:

    Lieber Daniel
    Allerherzlichsten Dank für deine echte, mitfühlende, grossartige Hilfe. Endlich unterstützt mich jemand in meiner brennenden, verzehrenden Leidenschaft für Pilcherromane. Endlich kann ich durch deine tiefschürfende, erkennende Analyse verstehen, weshalb mich diese Filme so sehr erfüllen, aufwühlen, ja beglücken!

  3. milaan sagt:

    jo do schaus her – der herr glauser wird von seiner
    [] frau
    [] freundin
    zum schnulzengucken vergewaltigt..
    ich bin ja in der glücklichen lage, dass meine bessere hälfte diese frauenfilme am liebsten alleene guckt..

    aber rein der bildung wegen, müsste ich mir wohl mal eine folge pilchner reinziehen?

  4. Daniel sagt:

    Erstens bin ich während dem Schnulzengucken noch nie vergewaltigt worden, was auch einer der Gründe sein mag, weshalb ich ebendiese nicht so gerne schaue.
    Zweitens muss man das wohl einmal erlebt haben. Aber: Einmal reicht, wirklich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>