nachricht aus der heimat

ihre partner/in ist momentan im ausland? sie sind alleine zuhause? bereiten sie ihm/ihr eine freude und schreiben sie eine kurze nachricht per e-mail! die folgende vorlage macht es ihnen einfach.

liebe/r ____________

ich wollte dir nur kurz eine nachricht zukommen lassen, da ich weiss wie beruhigend es ist, darauf vertrauen zu können, dass zuhause jemand alles im griff hat.
wegen der sauberkeit brauchst du dir keine sorgen zu machen. ich habe sogar schon einmal geputzt, als ich

[a] mit einer frischen tasse kaffee die treppe hinuntergestürzt bin.
[b] ungeschickterweise ein volles glas rotwein an die tapete geworfen hatte.

das weisse sofa habe ich bei der gelegenheit übrigens auch wieder einmal gereinigt, da

[a] mir beim hinaustragen der asche vom schwedenofen die ganze chose auf höhe des sofas entglitten ist.
[b] pizzas immer auf die käsige seite fallen.

leider kriegte ich es nicht gänzlich sauber, aber wenigstens sind dadurch

[a] die brandflecke von den zigaretten
[b] die fettflecken von dem öligen zeug, welches unerklärlicherweise aus dem müllsack getropft ist, als ich ihn auf dem weg nach draussen kurz auf dem sofa deponiert habe

nicht mehr so gut sichtbar.

ich habe aber auch gute nachrichten. so ist wenigstens eine deiner topfpflanzen noch nicht ganz rettunglos verloren. der rest der gewächse war wahrscheinlich auch nicht sehr teuer.
erinnerst du dich, wie du dich immer darüber aufgeregt hast, dass wir zuviele sachen in der küche hätten? es ist nun recht sauber abgeräumt, seit

[a] dieser mehlexplosion.
[b] dieser staubexplosion.
[c] diesem rohrbruch, den ich ich blöderweise mit der schlagbohrmaschine beim aufhängen des gewürzregals ausgelöst hatte.

das kleine problem mit

[a] den kakerlaken,
[b] den ratten,
[d] dem rinderwahnsinn,
[e] den bandwurmlarven,

übrigens letzte woche eingeschleppt mit

[a] dem müesli aus dem reformhaus
[b] den von freunden mitgebrachten leckereien aus fremden ländern

wurde damit auch gleich erledigt.

wenn du mir etwas gutes tun willst, dann drück mir die daumen, dass

[a] das mit dem skorbut wieder besser wird.
[b] die kündigung wegen lärmbelästigung zurückgenommen wird.

ich wünsche dir noch weiterhin einen kurzweiligen aufenthalt,

dein _____________

Dieser Beitrag wurde unter Kolumnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>